Letztes Feedback

Meta





 

bin ich eigentlich total verrückt?!

Wenn man auf Festivals arbeitet lernt man seeehr viele Menschen kennen. Als Frau besonders Männer - Logisch oder? ich bin ja eindeutig nicht auf den Mund gefallen, und so kam es, dass mich, als ich auf der Air Beat hinterm Tresen stand, ein äußerst attraktiver Mann namens S. angesprochen hat. Ich weis nicht warm aber obwohl er total betrunken, und ich Alkohol - besonders übertriebenen Alkoholkonsum- verabscheue, war er mir von Anfang an total sympathisch. Nachdem ich dann nach Feierabend mit ihm an seinem "Zelt" war und wir Nummern ausgetauscht haben schlief der Kontakt irgendwie ein. Vor 2 Wochen begannen wir dann wieder zu schreiben & ich musste ihn einfach sehen. Also hieß es Mitfahrgelegenheit buchen und ab nach Lüneburg. 650km um ein Wochenende mit einem Mann zu verbringen der zwar sowas von unglaublich perfekt ist dass ich es selber nicht glauben kann, aber am anderen Ende Deutschlands wohnt und mit dem soweit eine Beziehung unmöglich ist...?!?!?!? Meine besten Freunde sagen: "Ich hätte den größten Dachschaden überhaupt" - aber das kennen sie ja von mir Mit Christian habe ich bevor ich losgefahren bin einen Packt geschlossen: Kein Sex dieses Wochenende. Ihm fällt das natürlich überhaupt nicht schwer, denn obwohl Julia das ganze Wochenende da ist, (schon seeehr Beziehungsverdächtig) - er sieht sie min. 1mal die Woche. ich dagegen hatte seit ca 4Monaten keine Intimere Beziehung zu einem Mann mehr und wenn dann noch diese Perfektion neben dir liegt nichts zu machen?! Quasi unmöglich. Im Vorfeld war ich echt aufgeregt. Ich hab mir um jeden Scheiß ne Platte gemacht. Das größte Thema war natürlich wie immer meine Ernährung. Ich wollte nicht dass er nur wegen mir voll den Aufriss macht. Extra einkaufen geht und so, zumal ich wusste dass er sich mit dem Veganen noch nie so richtig auseinander gesetzt hat & ich hab das letzte mal bei meiner Mum gesehen was da raus kommt. Diese Omis die denken wir Veganer müssen 3mal so viel essen wie sie um satt zu werden Als er mich fragte was ich zum Frühstück esse schrieb ich: Müsli mit Banane und Jogurt. - Sojajogurt. ich war mir sicher dass er diese Aufgabe schaffen würde - gibt ja auch nicht solo viel falsch zu machen. Wenn man weis wo man das Müsli kauft xD Dadurch dass Christian soo unglaublich auf Dinkel steht gibt es bei uns in der WG immer die Dinkelcrunchys vom "dm" die sind super und wenn ich morgens eine Schüssel davon esse brauch ich bis 17Uhr nichtsmehr. Für ihn war es trd die absolute Tortur denke ich. einen Menschen loszuschicken der sich sonst von Salamibrötchen ernährt und jetzt auf Inhaltsstoffe achten soll... das wäre ich zu gern dabei gewesen. aber hat alles funktioniert. Es ist zwar kein Dinkel geworden aber Früchtemüsli und es schmeckt Also hat er die erste Hürde schonmal gemeistert Ich hab dann sofort eine seiner besten Freundinnen kennengelernt. Nettes Mädel. sie hatte gekocht. - Rouladen. Garkein Problem da ich so unglaublich anpassungsfähig bin also nur Kartoffeln ich hoffe sie hat mir das nicht böse genommen?! Heute steht ne Kneipentour auf dem Plan. Und vorher noch essen gehen. Mal ganz abgesehen davon dass ich Restaurants schon nicht mochte als ich noch nen Omni war... jetzt mit nem Haufen fremder Omnis als Veganer essen zu gehen und sich dabei kennenzulernen ist woh die ungünstigste Zusammenstellung des Jhd's xD Aber gut. der Plan sieht so aus: - Essen lassen und selber zu Hause einfach noch schnell ne Banane essen. Ich hab einfach überhaupt keine Lust auf die ganzen Gesichter wenn ich mein essen bestelle und dazu sagen muss dass sie bitte alles tierische weglassen. xD Sonst ist alles total prima. natürlich konnte ich meinen Part icht einhalten. aber wie denn auch?! ch habs Christian noch nicht gesagt ich hoffe einfach dass Julia ihn verführt. xD S. ist total aufmerksam und lieb. ich freu mich auf das restliche Wochenende, auch wenn ich ein wenig Panik vor dem Zusammentreffen mit seinen Freunden und vor der Stunde hab a dem es gilt sich zu verabschieden. & ich wahrscheinlich voller Hoffnungen bin und für ihn das ganze ein nettes Wochenende war.

14.11.14 11:24

Letzte Einträge: Ein Wochenende in der Heimat, Wenn man den Montag abschaffen würde, Wäre der Dienstag der Montag., Geld zahlen um Helfen zu dürfen?!, Alles ganz anders gelaufen als gedacht. - erfolgreiches Wochenende

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL